skiptomaincontent

Kindertagesstätte Lilienstraße

Erweiterung einer Kindertagesstätte mit Mehrzweckraum
Sanierung Bestand

Bauherr

Stadt Sindelfingen

LPH

1 - 8

Baujahr

2015-2016

Die KiTa Lilienstraße bot Platz für zwei Gruppen von je 25 Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren. Nach dem Beschluss des Gemeinderates sollte die KiTa erweitert werden, so dass künftig 70 Kinder in vier Gruppen betreut und gefördert werden können.

Der Neubau ergänzt die bestehende Struktur der Kindertagesstätte aus den 60er Jahren mit einem zentral aufgeständerten Bauwerk als Erweiterungsbau. In diesem Erweiterungsbau sind zwei neue Gruppen und deren Nebenräume untergebracht. Um die Barrierefreiheit zu gewährleisten wurde ein Treppenlift installiert. Das Gebäude ist als Skelettbau errichtet, bestehend aus Stahlkernstützen im Erdgeschoss und Obergeschoss, welche die vertikalen Lasten und Aussteifungskräfte übernehmen.

Diese Stützen tragen die Stahlbetonflachdecke über dem Erdgeschoss und das Stahlbetonflachdach mit Überzügen über dem Obergeschoss gemeinsam mit neuen Stahlbetonscheiben. Die neuen Stahlbetonscheiben generieren ein erdbebensicheres statisches System. 

Im zweiten Bauabschnitt wurden die Umbau- und Sanierungsmaßnahmen im Bestand durchgeführt: Der Haupteingang wird von Süden nach Osten verlegt. Es entsteht ein neuer Fußweg mit der Eingangszone und einem überdachten Abstellplatz für die Kinderwägen der Kita. Das Foyer wird erweitert. Die Gruppenräume im Erdgeschoss erhalten Notausgangstüren direkt ins Freie. 

Der großzügige Außenbereich mit altem Baumbestand bleibt erhalten und kann weiterhin uneingeschränkt genutzt werden. Die vorhandene „grüne Lunge“ verläuft durch das aufgeständerte Bauwerk unter dem Gebäude weiter. Durch diese Lösung erhält man im Erdgeschoss in Verlängerung zum neuen Mehrzweckraum eine überdachte Außenfläche, die teilweise für Veranstaltungen sowie als verschattete Außenspielfläche im Grünen genutzt werden kann. Großzügige Verglasungen im Obergeschoss bieten eine hohe Aufenthaltsqualität. Eine offene Treppe verbindet die Außenanlagen mit dem Erweiterungsbau im Obergeschoss. Über eine Außenrutsche können die Kinder direkt in den Garten gelangen.

Weitere Projekte & Wettbewerbe

Fotografie Neubau Mensa Schulcampus

Neubau einer Mensa Schulcampus, Stuttgart-Freiberg

Bauherr
Stadt Stuttgart

LPH
1 - 9

Bauzeit
In Planung

Fotografie  Kindergarten Böblingen

Neubau einer Kindertagesstätte in Böblingen

Auslober
Stadt Böblingen

Wettbewerb
12/2018

2. Preis

Fotografie RANKING

Competitionline Ranking

2018 – 20. Platz

Fotografie Neubau Feuerwehrhaus

Neubau Feuerwehrhaus Dietlingen / Ellmendingen, Gemeinde Keltern

Auslober
Gemeinde Keltern

Wettbewerb
07/2018

ein 3. Preis

Fotografie Schulmensa Böblingen

Schulmensa Böblingen Erweiterung

Bauherr
Stadt Böblingen

LPH
2 - 8

Bauzeit
2018-19

Fotografie Sporthalle Gerlingen

Neubau einer Sporthalle in den Breitwiesen, Gerlingen

Auslober
Stadt Gerlingen

Wettbewerb
01/2018

3. Preis

Fotografie Bildungsakademie Niederstetten

Neubau der Bildungsakademie des Umschulungs- und Fortbildungszentrum UFZ Niederstetten e.V.

Auslober
UFZ Niederstetten e.V.

Wettbewerb
12/2017

Anerkennung

Fotografie Zweifeldsporthallen Trier

Zweifeld-Sporthallen für die Bezirksportanlagen Feyen und Trier-West, Baukastensystem

Auslober
Stadt Trier

Wettbewerb
08/2017

2. Preis

Fotografie  Grundschule Rastatt

Ersatzneubau für die Hans-Thoma-Grundschule in Rastatt

In ArGe mit von Scholley Architekten

Auslober
Stadt Rastatt

Wettbewerb
04/2017

Anerkennung

Fotografie Kinderhaus Bruchsal

Kinderhaus St. Josef in Bruchsal

Auslober
Stadt Bruchsal

Wettbewerb
02/2010

3. Preis

Fotografie Autohaus Böblingen

Neubau Autohaus mit Werkstattgebäude in Böblingen

Bauherr
Netuschil GmbH

LPH
1 - 9

Bauzeit
2009-2010

Fotografie Hallenbad Nürtingen

Neubau Kinderbereich, Saunalandschaft, Panoramalandschaft

Bauherr
Stadtwerke Nürtingen

Bauzeit
2004-2006